!Vorsicht Asbest !

Asbestentsorgung nur durch den Fachmann!

Asbestzement war für die Dachdeckung und für den Bereich der Fassadenbekleidung ein beliebter , preiswerter und entsprechend häufig verwendeter Baustoff.
Asbest ist jedoch ein agressiver, krebserregenden Stoff und damit in die höchste Gefahrenstufe einzustufen.
Der Gesetzgeber hat für Arbeiten mit diesem äußerst gefährlichen Stoff besonders strenge Vorschriften, die von Schutzmasken bis hin zu Schutzanzügen und Abschottung des Sanierungsbereiches reichen, vorgesehen.
Der Bereich der Entsorgung der alten Asbestprodukte ist ebenso problematisch. Auch hier gibt es besonders strenge Vorschriften, die bis zu der Einlagerung von Asbeststoffen auf bestimmten Deponien reichen können.
Unsere Mitarbeiter werden in speziellen Kursen für den Umgang mit den höchst- gefährlichen Asbestprodukten und deren fachgerechte Entsorgung geschult.
Für den Hausbesitzer, der sein Gebäude sanieren will, bedeutet dies, daß ihm ein kompetenter Fachmann zur Verfügung steht, der nicht nur über fachtechnisches Know-How, sondern auch über ein entsprechendes Gesundheitsbewußtsein verfügt.
Die Reparatur oder gar die vollständige Sanierung einer Asbestdach- oder Fassadenfläche ist somit aufgrund der unwägbaren Risiken
keine Angelegenheit für den Heimwerker.
Dem verantwortlichen Hauseigentümer, der irgendein Unternehmen mit den Arbeiten an Asbestzement-Produkten beauftragt, ist jedoch ebenfalls der Rat zu erteilen, dieses von einem Fachbetrieb mit entsprechendem
Befähigungs- und Sachkundenachweis nach TRGS 519 ausführen zu lassen,
sonst läuft er ggf. Gefahr, aus einer für ihn anfänglich
preisgünstigen Sanierung, eine für ihn nachhaltig mit
nicht   abschätzbar hohen Kosten verbundene Sanierung oder Asbestbeseitigung zu betreiben.
Also erkundigen Sie sich
vor Auftragsvergabe ob sie auch den "richtigen Fachmann" beauftragt haben.

Wenn Sie Fragen zum Thema Asbest an Fassade und Dach haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Fleger. Rufen sie ihn einfach an oder schicken Sie uns eine Mail. Sie können hierzu auch unser Antwort-Formular verwenden.
Wir helfen Ihnen fachgerecht und kompetent bei allen
Fragen zur Asbestbeseitigung und Sanierung!

Telefon: 05137-2071
Fax: 05137-93346
E-Mail: KDF05@arcor.de